Header image

GMAT-Vorbereitung

GMAT-Kurs bei MBAhelp FrankfurtWenn Sie optimale Ergebnisse bei Ihrer GMAT-Vorbereitung erzielen möchten, empfehlen wir die GMAT-Kurse von MBAhelp. Sie helfen Ihnen, Ihre GMAT-Ergebnisse zu steigern und somit der Aufnahme durch die Universitäten und Business School einen wichtigen Schritt näher zu kommen. Durch unsere GMAT-Kurse, Workshops und Seminare über die drei Bereiche — Quantitative Section, Verbal Section und Analytical Writing Assessment — in Verbindung mit den von uns verwendeten Unterrichtsmaterialien (GMAT Study Books und CD-ROMs) und unserem Online Campus, können Sie sich optimal auf den GMAT vorbereiten. Nähere Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten zur optimalen GMAT-Vorbereitung finden Sie im Abschnitt GMAT-Kurse.

Klicken Sie hier um unsere Trainer in Aktion zu sehen.

 

Der GMAT und die optimale GMAT-Vorbereitung

GMAT TestDer Graduate Management Admission Test (GMAT) ist eine der wichtigsten Einstiegshürden nicht nur von führenden nationalen und internationalen MBA-Programmen, sondern zunehmend auch von anderen Master- und Undergraduate-Studiengängen. Der GMAT ist eine sehr anspruchsvolle standardisierte Prüfung. Er testet nicht nur Ihre Fertigkeiten im verbalen (sprachlichen) und quantitativen (mathematischen) Bereich, sondern auch Ihre Nervenstärke und Belastbarkeit. Der GMAT wird als Computer-Based Test durchgeführt. Das heißt, dass der fast 4 Stunden dauernde GMAT-CBT an einem Computer in einem Testcenter absolviert wird. Der Paper-Based-GMAT wurde vor einigen Jahren abgeschafft.

Der GMAT-Test besteht aus:

  • 2 Aufsätzen à 30 Minuten (Analytical Writing Assessment (AWA)): Analysis of an Argument and Analysis of an Issue

  • einem 75-minütigen mathematischen Teil mit 37 Fragen (GMAT Quantitative Section, Multiple-Choice)

  • einem 75-minütigen sprachlichen Teil mit 41 Fragen (GMAT Verbal Section, Multiple-Choice)

Der GMAT-Test (neues Format) ab 5. Juni 2012

Ab 5. Juni 2012 wird der GMAT geändert. Ein AWA-Aufsatz (Analysis of an Issue) wird durch einen neuen Abschnitt ersetzt. Dieser neue Abschnitt heißt Integrated Reasoning, welcher Ihre Fähigkeit, auf verschiedene Arten präsentierte und aus verschiedenen Quellen stammende Informationen wie z.B. Text, Grafiken, Zahlen und Tabellen, auszuwerten bzw. zu interpretieren und zu kombinieren, um somit komplexe Aufgaben zu lösen. Ebenfalls neu ist, dass sich mehrere Fragen auf die selben Informationen beziehen können. Dabei kann man einen Bildschirm-Taschenrechner benutzen. Die restlichen Teile des GMAT bleiben unverändert.

Reihenfolge des neuen GMAT ab 5. Juni 2012

Abschnitt Anzahl Fragen Zeit
Analytical Writing Assessment 1 Essay (Analysis of an Argument) 30 Minuten
Integrated Reasoning 12 Fragen in 4 verschiedenen Formaten 30 Minuten
Math 37 Multiple Choice 75 Minuten
Verbal 41 Multiple Choice 75 Minuten

Hat eine Frage im neuen Abschnitt Integrated Reasoning mehrere Teilfragen, müssen alle Teilfragen richtig beantwortet werden, um Punkte zu erhalten. Insgesamt beinhaltet Integrated Reasoning 12 Fragen.

Die Verbal und Quantitative Sections des GMAT (und nicht der neue Integrated Reasoning Abschnitt) werden als Computer Adaptive Test (CAT) durchgeführt. Dies bedeutet, dass Sie auf dem Bildschirm jeweils nur eine Frage sehen, die aus einem großen Pool von Fragen divergierenden Inhalts und Schwierigkeitsgrades stammt. Jede Frage muss beantwortet werden, das erneute Aufrufen und damit das Korrigieren früherer Antworten ist nicht möglich. In Abhängigkeit von der Antwort verändert sich der Schwierigkeitsgrad der nachfolgenden Frage. Wurde beispielsweise eine Frage falsch beantwortet, folgt automatisch eine Frage mit geringerem Schwierigkeitsgrad. Ist die nächste Antwort korrekt, steigt der Schwierigkeitsgrad der nachfolgenden Frage wieder. Dieser Testmodus zielt darauf ab, das individuelle Leistungsvermögen möglichst genau zu ermitteln. Die Auswertung der Punktanzahl erfolgt aufgrund eines komplexen Algorithmus des ETS (Educational Testing Service).

Die Ergebnisse des GMAT liegen zwischen 200 und dem maximal erreichbaren Testwert (Maximum Score) von 800 Punkten. Der GMAT-Durchschnitt in Deutschland liegt bei ca. 530 Punkten. Der Weltdurchschnitt aller Nicht-US-Teilnehmer liegt bei 532 Punkten, der der US-Amerikaner bei 521 Punkten.

Die Gesamtpunktzahl, die Punktzahlen aus der jeweiligen Kategorien (AWA, Verbal, Quantitative) werden — auf Wunsch — im "GMAT Official Score Report" an die vom Testteilnehmer angegebenen Institutionen elektronisch weitergegeben. Die Weitergabe der Testergebnisse an bis zu 5 Business Schools ist in den Testgebühren inbegriffen.

GMAT KursZwischen der Bewertung der einzelnen MBA-Programme, Master-Studiengänge, Bachelor-Programme — insbesondere für die top Universitäten und Business Schools — und dem erforderlichen GMAT-Testergebnis besteht ein klarer Zusammenhang: je angesehener das Programm, umso höher der erforderliche GMAT-Score. Studienanfänger an den Top Ten Universitäten der Welt erreichen inzwischen einen durchschnittlichen GMAT-Score von 700 Punkten oder mehr, wobei man den mathematisch-analytischen Teil des GMAT (Quantitative Section) unter den besten 15 Prozent aller Teilnehmer abgeschlossen haben sollte (85 percentile). Auch für die nicht-amerikanischen Hochschulen ist der Zusammenhang zwischen MBA-Bewertung und GMAT deutlich. Wer z.B. an einem Programm einer renommierten Universität unter die besten 50 möchte, sollte einen GMAT-Score von ca. 640-660 Punkten einplanen. Bewerber mit einem GMAT-Score von weniger als 600 Punkten haben lediglich eine 5-prozentige Chance, von einer Top Ten Business School angenommen zu werden. Aber nicht nur MBA-Programme sondern auch andere Universitäten verlangen zunehmend den GMAT für Masterstudiengänge oder für ein Bachelor-Studium (so z.B. die Uni St. Gallen, bei der Sie Mindestscores von 680 Punkten im GMAT nachweisen müssen, um sich für einen bestimmten Bachelor- oder Masterstudiengang zu bewerben).

Tipp

Es gibt wenige GMAT-Testcenter und die Nachfrage ist groß: Melden Sie sich deshalb rechtzeitig zum GMAT-Test an, um längere Anfahrten zu vermeiden. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite mba.com

Der Abschnitt AWA (Analytical Writing Assessment) hat keinen Einfluss auf Ihr GMAT-Ergebnis. Investieren Sie daher wenig Vorbereitungszeit in den AWA.

Falls Sie keinen akademischen Abschluss haben oder nur mittelmäßige akademische Leistungen vorweisen können, nimmt der GMAT Score eine ausschlaggebendere Rolle ein. Wenn Sie die restlichen Voraussetzungen für die Zulassung erfüllen, können Sie mit einem guten GMAT-Score Ihre akademische Eignung für ein MBA Programm demonstrieren und Ihrer Bewerbung einen zusätzlichen positiven Akzent verleihen. Der Mindest-Score als auch die GMAT-Durchschnittswerte der gegenwärtigen Studenten werden von zahlreichen Business Schools und Universitäten veröffentlicht.

Der GMAT kann wiederholt werden, allerdings nur einmal alle 31 Tage und bis zu fünf mal pro Jahr. Testergebnisse früherer Versuche werden im Official Score Report veröffentlicht. Die meisten Universitäten orientieren sich an der Höchstpunktzahl. Andere errechnen dagegen den Durchschnitt aller Ergebnisse. Deshalb ist es ratsam, sich für den ersten Versuch bestmöglich vorzubereiten. Zu beachten ist auch, dass auch für Stipendien für ein MBA-Studium eine gewisse Mindestpunktzahl im GMAT nachgewiesen werden muss. Beim DAAD sind das beispielsweise 600 Punkte, bei amerikanischen Universitäten selbst kann diese Hürde deutlich höher liegen.

Eine gründliche GMAT-Vorbereitung kann bis zu 3 Monate oder länger intensiver Arbeit in Anspruch nehmen. Für Bewerber, die neben dem GMAT auch den TOEFL benötigen, empfiehlt es sich, zunächst den TOEFL und danach den GMAT abzulegen, falls die Bewerbungsfristen dies erlauben.

GMAT-Testzentren: In Deutschland kann man den GMAT Computer-Based-Test in Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, München und Hamburg ablegen, in Österreich gibt es ein GMAT-Testcenter in Wien, in der Schweiz kann man den GMAT in Zürich und Lausanne ablegen. In Holland besteht die Möglichkeit, den GMAT in Utrecht und Amsterdam abzulegen, in Belgien in Brüssel. Schließlich können Sie den GMAT in Frankreich in Paris, St. Herblain, Villeneuve d'Ascq, Lyon, Toulouse, Bordeaux, Aix en Provence und Strasburg sowie in der Tschechischen Republik in Prag und in Italien im GMAT Testcenter Mailand ablegen. Die Anschriften der GMAT-Testcenter in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind:

Deutschland:
Pearson Professional Centers
Bettinastr. 62
60325 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0)69-7409 3624

IIK Dusseldorf e.V.
Palmenstrasse 25
40217 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211-566220

New Horizons CLC
Zimmerstr. 23
10969 Berlin
Tel. +49 (0)30-20639100

CBT Training & Consulting GmbH
Elektrastr. 6a, 4. Etage
81925 München
Tel. +49 (0)89 4576918-0

New Horizons C.L.C. Hamburg
Wandsbeker Koenigsstr. 19-21
22041 Hamburg
Tel.+49 (0)40-30060060

Österreich:
Centre International Universitaire (CIU)
Schottengasse 1
1010 Wien
Tel: +43 (1)5336533

Schweiz:
Helidux Academy
Alderstrasse 40
8008 Zurich
Tel. +41 434979081

ISEIG
Avenue des Boveressses 52
1010 Lausanne
Tel: +41 (0)21 654 4060

Die Testgebühren für den GMAT betragen US$ 250,00 + MWSt. = US$ 297,00

Beachten Sie bitte, dass neue Testcenters eröffnet oder bestehende GMAT-Testcenters geschlossen werden. Melden Sie sich nicht direkt beim GMAT-Testcenter. GMAT-Kandidaten können sich nur online (einfacher) oder telefonisch anmelden:

Online: www.mba.com
Telefonisch: 0044-161-8557219 (in Englisch)

Die GMAT-Testcentren sind von September bis November jeden Werktag geöffnet. In den anderen Monaten können die Kandidaten den Test nur in den letzten drei Monatswochen ablegen sowie an jedem zweiten Samstag. Von diesen Zeiten kann abgewichen werden. So z.B. können u.U. GMAT-Tests auch sonntags durchgeführt werden.

Bei einer telefonischen Anmeldung bekommen die Anrufer den Prüfungstermin, eine Termin-Bestätigungsnummer und die Adresse des Testzentrums genannt sowie die notwendigen Dokumente, die sie zur Prüfung mitbringen sollen.

Aufgrund der starken Nachfrage sollten Sie sich mindestens 6-8 Wochen vor dem gewünschten Termin anmelden.

 

GMAT HOTLINE

GMAT-Vorbereitung bei MBAhelp frankfurtHaben Sie Fragen zu den verbalen und quantitativen Sections des GMAT bzw. zur Strategie, wie Sie bessere Ergebnisse erzielen können? Dann sprechen Sie mit einem unserer GMAT-Trainer. Sie stehen Ihnen unter unserer kostenlosen GMAT-Hotline unter der Telefon-Nummer 069-238593-12 jeden Tag von 10:00 - 19:00 Uhr zur Verfügung.