Header image

Referenzschreiben und Motivationsschreiben

Die Referenzschreiben bzw. Empfehlungsschreiben (Reference Letters oder Letters of Recommendation) von Arbeitgebern, Vorgesetzten und Professoren bzw. die Motivationsschreiben (diese heißen in der Regel Statement of Purpose, nicht Letter of Motivation), die jeder Bewerber verfassen muss, sind wichtiger Bestandteil aller Bewerbungen.

Referenzschreiben und MotivationsschreibenWenn Sie Referenzschreiben oder Motivationsschreiben auf Deutsch oder Englisch verfassen müssen, raten wir dringend davon ab, Muster-Referenzschreiben oder Empfehlungsschreiben aus dem Internet herunterzuladen und zu verwenden. Viele Bewerber möchten Zeit sparen und verwenden Muster von Motivationsschreiben, die man in Foren, Internet-Ratgebern und gewerblichen Anbietern finden kann. Dies hat zur Folge, dass Adressaten der Bewerbungen Muster und Wiederholungen erkennen können. Beispiel: Insgesamt 19 Motivationsschreiben für denselben Bachelor-Studiengang im selben Jahr begannen mit der folgenden Einleitung: "Mein Interesse für wirtschaftliche Themen erwachte in der Mittelstufe und wurde im Elternhaus, aber auch von meinen ausgezeichneten Lehrern gefördert. Nachdem mir klar wurde, dass ökonomische Fragestellungen und Herausforderungen meinen beruflichen Werdegang prägen würden, zog ich daraus die Konsequenzen..."

Mitarbeiter der jeweiligen Studien-Zulassungsstellen (Admission Officers) lesen bis zu 3500 Bewerbungen pro Jahr. Sollten sie erkennen, dass es sich um ein mehrfach verwendetes Muster handelt, hat Ihre Bewerbung nicht mehr die besten Aussichten auf Erfolg. Manche warnen öffentlich sogar davor. So z.B. ein Admission Officer von Stanford, der zum wiederholten Male diesselbe Geschichte las. Zudem ist es generell problematisch, auf spezifische Fragen eines Referenzschreibens oder eines Motivationsschreibens mit einem Mustertext zu antworten.

Fazit: Obwohl es angenehmer und einfacher ist, nach Ideen im Internet zu suchen, sollten Sie sich unbedingt die Zeit nehmen, um individuelle Motivationsschreiben bzw. Referenzschreiben zu verfassen, wenn Ihnen Ihre Bewerbung wichtig ist.

Nachstehend finden Sie Ideen und Anregungen:

Referenzschreiben

Eigentlich sollten die Referenzschreiben einen streng vertraulichen Charakter haben. Tatsache ist aber, dass nach unserer Erfahrung die meisten Referenzgeber (Referees) die Arbeit dem Bewerber überlassen, um dann — nach meist nur geringfügigen Änderungen — die Referenzschreiben zu unterschreiben und abzuschicken. Einerseits bedeutet das, dass sich der Bewerber mit dem Verfassen von Referenzschreiben (ggf. in Englisch) beschäftigen muss, andererseits hat der Bewerber die Möglichkeit, den Inhalt und die Aussage der Schreiben weitgehend selbst zu seinem Vorteil zu gestalten. Somit liegt es in der Hand des Bewerbers, zusammen mit den Essays oder dem Motivationsschreiben eine stimmige Charakterstudie abzuliefern.

In der Regel werden für die meisten Bewerbungen zwei Referenzschreiben bzw. Empfehlungsschreiben von Vorgesetzten oder Arbeitgebern benötigt. Wenn Sie sich für ein MBA-Programm bewerben, verlangen die meisten Business Schools zwei, einige sogar drei Referenzschreiben. In diesem Fall sollte eines davon akademischer Natur sein. Bei zwei Referenzschreiben sollten unterschiedliche Personen angesprochen werden, z.B. zwei verschiedene Arbeitgeber. Gute Erfahrungen haben die Bewerber gemacht, die Referenzschreiben von ihren eigenen Kunden eingereicht haben. Falls Sie sich für einen internationalen MBA bewerben möchten, müssen entsprechende Formulare ausgefüllt werden. Bei diesen Referenzschreiben müssen bestimmte Fragen beantwortet und spezifische Angaben gemacht werden, daher liefert die Suche nach Muster-Referenzschreiben in der Regel keine brauchbaren Ergebnisse. Hier hilft nur, ein Konzept in Deutsch oder Englisch auszuarbeiten und dieses von Spezialisten überprüfen und ggf. übersetzen zu lassen. Zahlreiche Referenzschreiben enthalten Tabellen, die die Bewertung des Bewerbers durch den Referee graphisch widerspiegeln.

Obwohl die Admission Officers auch wissen, dass die meisten Referenzschreiben (ca. 94%) von den Bewerbern geschrieben oder entworfen wurden, sollten Sie — so wie bei den Essays — ruhig ein wenig Bescheidenheit ablegen und sich sehr positiv darstellen, vor allem, wenn Sie sich für ein Studium in den USA interessieren.

Motivationsschreiben

Motivationsschreiben und ReferenzschreibenIn einem Motivationsschreiben — in English "Statement of Purpose" genannt — beschreibt der Bewerber seine Motivation für die Bewerbung und, in häufigen Fällen, für die Wahl der Hochschule oder Institution. Da es vom Bewerber selbst verfasst wird, dient es einerseits als seine Visitenkarte, und erlaubt andererseits den direkten Vergleich zwischen Bewerbern mit ähnlichen Profilen, Noten, Background etc. Aus diesem Grund sollte ein Motivationsschreiben sehr bedacht und mit äußerster Sorgfalt formuliert werden. In einem Motivationsschreiben gilt es, Informationen so zu präsentieren, dass es zu einer positiven Entscheidung verhilft. Dabei ist es wichtig, die eigenen Kenntnisse und Qualifikationen in den Vordergund zu stellen und zu verdeutlichen, inwieweit man sich von anderen Bewerbern unterscheidet. Unsere Empfehlung: Wenn Ihnen Ihre Bewerbung wichtig ist, sollten Sie sich die Zeit nehmen und ein originelles, interessantes, strukturiertes und abwechslungsreiches Porträt Ihrer Person und Ihrer Wünsche und Vorstellungen als Motivationsschreiben verfassen.

Tipp
Strukturieren Sie Ihr Motivationsschreiben chronologisch (d.h. beschreiben Sie zuerst, was Sie bisher gemacht haben, danach erläutern Sie Ihre Karriereplanung); vergessen Sie nicht darzustellen, warum Sie sich für diese spezifische Uni oder diesen speziellen Studiengang bewerben.

Ob auf Englisch oder Deutsch, ob für Bachelor- oder Masterstudiengang, Motivationsschreiben müssen stilistisch und grammatikalisch perfekt sein. Lassen Sie sie von Spezialisten lesen und überprüfen. Falls Sie Hilfe bei Referenzschreiben (Empfehlungsschreiben) oder Motivationsschreiben benötigen, können Sie den Beratungs- und Editier-Service von MBAhelp in Anspruch nehmen. Unsere Spezialisten helfen Ihnen, die wichtigsten Inhalte Ihrer Referenzschreiben und Motivationsschreiben zu definieren (einschließlich Do's and Dont's), unterstützen Sie bei der Formulierung in Deutsch und Englisch bzw. Übersetzung ins Englische oder überprüfen die von Ihnen formulierten Schreiben.

Wie Sie ein Motivationsschreiben oder Empfehlungsschreiben erstellen:

Entwerfen Sie Ihr Referenzschreiben oder Motivationsschreiben und senden Sie es an MBAhelp. Falls Sie ein Motivationsschreiben (Statement of Purpose) oder ein Referenzschreiben auf Englisch verfassen müssen, können Sie die Urfassung auf Deutsch oder Englisch schreiben. Sie erhalten im ersten Schritt unsere Kommentare und Änderungsvorschläge. Nachdem Sie das Schreiben überarbeitet, inhaltlich kreativ, strukturiert und informativ gestaltet haben, kann es von uns grammatikalisch und stilistisch erneut überprüft und ggf. überarbeitet werden bzw. ins Englische übersetzt werden. Hierzu erhalten Sie einen getrennten Kostenvoranschlag.

Ihre Vorteile:
  • Professionelle Beratung und Betreuung

  • Direkter persönlicher und telefonischer Kontakt mit Beratern und Spezialisten bei MBAhelp — keine anonymen Webpages

  • Schnelle Bearbeitung

  • Hohe Transparenz — für jeden Arbeitsschritt erhalten Sie einen Kostenvoranschlag

 

Senden Sie uns Ihren Entwurf!

MBAhelp Frankfurt Experten für Empfehlungsschreiben und Motivationsschreiben in Deutsch und EnglischWenn Sie sich für unseren professionellen Bewerbungsservice interessieren, senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Entwurf sowie der Information, bei welcher Institution Sie sich bewerben.

 

Noch bequemer, benutzen Sie unser Formular mit Dateiupload. Sie erhalten von unseren Experten in Motivationsschreiben bzw. Referenzschreiben kostenlos und unverbindlich ein Angebot für die Bearbeitung.

 

Referenzschreiben_Motivationsschreiben

 

Tausende erfolgreiche Bewerber verdanken unserer Unterstützung ihren Erfolg. Dank unserer Unterstützung bei der Erstellung ihrer Empfehlungsschreiben und Motivationsschreiben in Deutsch oder Englisch wurden sie von renommierten Universitäten, Hochschulen und Business Schools angenommen.

Michael S.:
jetzt hat auch Santa Clara ja gesagt :-)
Hello Michael,
Congratulations!!!! We are pleased to admit you to the Graduate Engineering Programs. If you plan to attend we need for you to complete the attached I-20 forms scan them in this email along with your financial documents. Here's the breakdown of the estimated tuition cost for the upcoming academic term.
Welcome to SCU!!!!!

Daniela P.:
Es ist tatsächlich geschafft! Daniela hat gestern die Matura mit Auszeichnung (1,0) bestanden und freut sich schon sooo auf ihren Studienbeginn auf LSE!
Danke nochmals für ihre Unterstützung beim „Greifen nach den Sternen“!
Herzliche Grüße aus Österreich!

Benjamin D.:
Dear Elaine, Brian and Martin,
Thank you very much again for all the good work in regard to my applications!
I received the offer from London Business School today, which was my number one priority. The last couple of month have fully paid off, I very much appreciate your support! I will still take the trip to Barcelona following the invitation from IESE, but I am not overly worried as I am already on the safe side

 

Claudine S.:
ich hoffe es geht Ihnen gut! Ich bin an der International University of Monaco angenommen und wollte mich dafür auch bei Ihnen sowie der Übersetzerin herzlichst bedanken! Ich bin sehr glücklich darüber, ab September einen neuen Lebensabschnitt beginnen zu dürfen. Besten Dank und herzliche Grüße aus Hamburg.

 

Sebastian L.:
vielen Dank für Ihre Wünsche und vor allem für Ihre tatkräftige, professionelle und sehr kurzfristige Unterstützung bei meiner Bewerbung für Chicago BOOTH!

 

Nick T.:
ich bedanke mich vielmals für Ihre sehr guten Tipps. Ich werde versuchen, diese in den nächsten Tagen in die Tat umzusetzen. Verständnisprobleme gibt es nicht. Ohne Ihre Hilfe wäre ich wirklich aufgeschmissen gewesen. Tausend Dank dafür!!

 

Laura D.:
vielen Dank für die Überarbeitung meiner Essays. Sie beide haben wirklich einen gandiosen Job geleistet!!! Ich habe soeben meine Bewerbung abgeschlossen und bin nun gespannt, ob ich angenommen werde oder nicht. Sobald ich eine Information habe, werde ich Ihnen diese mitteilen. Lieben Dank noch einmal dafür, dass dies alles so kurzfristig funktioniert hat! Jetzt heißt es Daumendrücken :-)

 

Kira F.:
ich danke Ihnen von Herzen für Ihre spontane Hilfe. Ihre Version ist fantastisch, ich bin begeistert.

 

Christoph S.:
I'm pleased to inform you that I have received the admission for the major "Transportation & Logistics" at the university GIST-TUM Asia in Singapore. Thank you for your excellent support, you did a great job!

 

Melanie J.:
Ganz herzlichen Dank für die schnelle Bearbeitung meiner Anfrage und Deine hervorragende Arbeit! Vielen Dank für Deine Unterstützung bei meiner Bewerbung.

 

Claudius T.:
gerade erhielt ich einen Anruf von der Universität, welches sich zu einem 1,5 stündigen Interview entwickelte. Einleitend gab mir der Lehrgangsleiter das Feedback, dass er selten so einen guten LoI gelesen hätte. Zusammen mit dem soeben geführten Telefonat ergäbe alles insgesamt ein sehr rundes Bild, so dass er mich beim Rektorat für die Zulassung empfehlen wird (was in 99,9 % zu einer Zulassung zum Studium führt). Daher recht herzlichen Dank auch noch mal an Sie!

 

Martin A.:
ich wollte Ihnen nur kurz mitteilen, dass ich die erste Antwort auf meine Bewerbung bekommen habe - es war eine Zusage aus dem Master Programm in Oxford!
Am liebesten würde ich ja gerne sofort in ein PhD Programm einsteigen, dass ist doch auf jeden Fall schonmal ein super Backup Plan. Herzlichen Dank nochmals für Ihre tatkräftige Unterstützung. Ich halte Sie über die weiteren Antworten auf dem laufenden.

 

Jacob F.:
ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich letztes Wochenende an dem Assessmetdays an der Cologne Business School teilgenommen habe und auch angenommen worden bin. Für ihre Hilfe und Ihr Vertrauen wollte ich Ihnen recht herzlich danken.

 

Michael H.
ich bin drin! Heute habe ich die Zusage für Warwick Business School bekommen (vorab per E-mail). Wie Sie/Du ja wissen, hatte ich am letzten Freitag mein Interview in UK ... und ist super verlaufen. Warwick ist definitiv meine "Traumschule". Super!! Vielen Dank für die "tolle" Hilfe! Die Mappen waren super. 

 

Patrick F.:
viele Grüsse vom Campus der American Graduate School of International Business (Thunderbird), die mir eine Zusage erteilt hat. Auch ich bin überzeugt von der Qualität der Schule. Vielen Dank Ihnen und Ihrem Team für die Unterstützung zu der erfolgreichen Bewerbung. Ich werde noch weitere Bewerbungen schreiben für Top-Ten Universitäten, trotz meiner Zusage an Thunderbird. Vielen Dank nochmal für Ihre hervorragende Arbeit.

 

Martin A.:
I just wanted to say thank you, really the job that you made with me was great.

 

Timo P.:
bevor ich bei HEC zugesagt habe, bekam ich noch eine Einladung zum Interview in Cambridge, die ich auch angenommen habe - auch hier eine Zusage! Ich habe mich nun für HEC entschieden und werde ab September dorthin mit meiner Frau "übersiedeln". Nach wie vor glaube ich, dass Sie und Ihre Mitarbeiter einen sehr großen Anteil an dem Erfolg hatten, gleichzeitig scheint auch bewiesen zu sein, dass man ein nicht vorhandenes Studium durch eine - wie Sie sagten KNACKIGE - Bewerbung und einen entsprechenden Lebenslauf kompensieren kann. Noch einmal Danke für Ihre intensive Unterstützung!

 

Christine J.:
Ich habe die Zusage der London Business School! Noch mal vielen herzlichen Dank für Ihre prompte Unterstützung beim gesamten Bewerbungsprozess (es war ja doch alles recht kurzfristig), denn ohne Sie und Ihr Team hätte ich es nicht geschafft (sowohl zeitlich als auch inhaltlich).

 

Malte A:
This is just to say thank you MBAhelp! Although just scoring 590 on the GMAT, every school I applied to accepted me (HHL, Copenhagen Business School, Stockholm School of Economics, Maastricht and EADA). I have enroled at EADA. The GMAT courses were excellent and put me on the right track. Thanks.